By Andrea Zuffellato

Ce livre permet d’apprivoiser et de mieux comprendre ce qu’est los angeles Pédagogie par l’Expérience, en décrivant une riche palette de méthodes efficaces et variées. Il s‘adresse à toutes les personnes convaincues par les processus de « l’apprentissage par l’expérience » qui veulent parfaire « angle et savoir-faire» en accompagnant des groupes dans los angeles nature.

La Pédagogie par l’Expérience systémique favorise les compétences sociales, permet des changements d‘attitude et nourrit le processus de développement team of workers. Elle s’inspire des attitudes mentales et des principes théoriques et pratiques de l’approche systémique et les combines avec les méthodes de l’apprentissage par l’action, orienté vers les options et les ressources.

Dans l‘espoir que ce livre vous encourage et vous donne envie d’accompagner des gens dans l. a. nature, nous vous souhaitons une agréable lecture.

Show description

Read More →

By Victoria Marsick

The nature of the place of work and the team has replaced swiftly in post-industrial society. such a lot staff are actually dealing with the necessity for prime degrees of preparatory schooling, retraining for brand new jobs and the power to continue to learn at paintings that allows you to stay alongside of new advancements.


The publication, first released in 1987, argues that education within the office usually fails since it is predicated on stipulations that now not succeed in smooth businesses. The mechanistic technique of the behaviourist paradigm, it really is argued, perspectives the corporation as a computer and coaching because the instruction of employees for machine-like paintings based on their degrees within the hierarchy, a lot as on an meeting line. The humanists’ advocation of collaborative studying has replaced yet no longer essentially altered this perception.


This e-book should be of curiosity to scholars of schooling and company administration.

Show description

Read More →

By Marietta Sophia Dieckmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, notice: 1,7, Georg-August-Universität Göttingen (Seminar für Wirtschaftspädagogik), Veranstaltung: Hypermediales Lernen und Lehren, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Eine effektive berufliche Ausbildung junger Menschen stellt heutzutage für viele
Unternehmen ein wachsendes challenge dar. Auf der einen Seite werden die Unternehmen und ihre Strukturen durch Fusionen und Betriebsübernahmen immer
komplexer und für die Auszubildenden immer undurchschaubarer. Auf der anderen
Seite sollen die Auszubildenden nicht nur in einem Spezialgebiet einsetzbar
sein, sondern sich aufgrund des fortschreitenden technologischen und arbeitsökonomischen Wandels schnell in neue Arbeitsbereiche und -situationen einfinden können (vgl. repair, 1989, S. 13f.).
Um diesem limitation vorzubeugen, wurden in den letzten Jahrzehnten verstärkt
so genannte Juniorenfirmen eingeführt. Den Auszubildenden sollen die unübersichtlichen Wertschöpfungsprozesse eines Großunternehmens an einer kleinen
Firma veranschaulicht werden und gleichzeitig sollen ihnen Qualifikationen und
Kompetenzen vermittelt werden, die sie auf die erhöhten Anforderungen eines von
Flexibilität geprägten Arbeitslebens vorbereiten (vgl. Bauer & Stexkes, 1986,
S.373).
In der vorliegenden Arbeit werden zunächst die Strukturmerkmale einer Juniorenfirma erläutert und eine Abgrenzung zu anderen Modellfirmen, die in der Erstausbildung eingesetzt werden, vorgenommen. Daran anschließend wird das Konzept der beruflichen Handlungskompetenz vorgestellt. Es wird erläutert, inwieweit die Sozial- und Selbstkompetenz der Auszubildenden durch den Einsatz von Juniorenfirmen gefördert werden kann und es werden die problematischen Aspekte einer Juniorenfirma näher betrachtet. Im letzten Kapitel erfolgen eine Zusammenfassung und ein Ausblick auf zukünftige Anwendungsmöglichkeiten der Juniorenfirma.

Show description

Read More →

By  Peter Tremp

Mit dem Bologna-Prozess wurden verstärkt berufsbezogene Inhalte für die Universitätsstudiengängen gefordert. Unter dem Stichwort der Employability implementierten die Universitäten die entsprechenden Inhalte in den Studiengängen. Parallel dazu sollen auch die forschungsorientierten Aspekte eines wissenschaftlichen Studiums vermittelt werden. Diese Anforderungen teilen die Curricula in wissenschaftliche und berufsbezogene Inhalte.

Wie lässt sich beides verbinden und in harmonisierte Studienangebote umsetzen? Die Autoren des Sammelbands diskutieren diese didaktischen Herausforderungen unter der Prämisse, dass ein Studium Forschungsorientierung und Berufsbezug gleichermaßen braucht.

Show description

Read More →

By Rainer Pöppinghege

Wer als Dozent je vor einem schweigenden Seminar gestanden hat, weiß um die Bedeutung didaktischer Kompetenzen und Methoden. Das Buch zeigt anhand grundsätzlicher Überlegungen, aber auch an vielen Beispielen aus dem Lehralltag, wie die Hochschullehre im Fach Geschichte verbessert werden kann.

Show description

Read More →

By Daniel Fedders

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, notice: keine, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik), Veranstaltung: Selbstevaluation von Kompetenzen, Sprache: Deutsch, summary: Kulturen und Gesellschaften sind seit jeher Wandlungsprozessen unterworfen. Ein signifikantes Merkmal heutiger Wandlungsprozesse ist unumstritten die Geschwindigkeit, mit der sich in den verschiedensten Bereichen Veränderungen in shape von demographischen Strukturen, wissenschaftlichen Erkenntnissen und wirtschaftlichen oder politischen Rahmenbedingungen ergeben.
Diese wirken sich auf die Lebensformen und Lebensbedingungen aller Menschen und den Zustand der Gesamtgesellschaft in einschneidende Weise aus und verändern sie. [...] Wissen unterscheidet sich von der reinen Informationsaufnahme. Wissen ist die bewusste Anwendung und Zuordnung von details und deren Beurteilung. Der Terminus der "Wissensgesellschaft" greift diesen Aspekt und die damit verbundenen Auswirkungen auf.
Diesbezügliche Auswirkungen finden sich auch im Bildungsbereich. Stichworte wie lebenslanges Lernen, selbstständige Weiterbildung oder die Neudefinition des Kompetenzbegriffs beschreiben beispielsweise die Herausforderungen, denen sich sowohl
Lernende als auch die entsprechenden Institutionen gegenüber gestellt sehen.
Das Lernen des Lernens als Vermittlung der Fähigkeit zur Problembewältigung selbst wird zum grundlegenden und vorrangigen Lernziel.(Weiter-) Bildung ist nicht mehr ein Privileg, sondern eine Notwendigkeit, um den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen folgen und sie mitgestalten zu können.
Es ist vermehrt die Kompetenz und die Bereitschaft gefordert, sich über die Schulzeit hinaus selbstständig weiterbilden zu können. [...] Es erscheint deshalb unumgänglich, Werkzeuge zur Verfügung zu stellen beziehungsweise zu haben, die es erlauben, auf die neuen
Anforderungen der beruflichen Umwelt flexibel und angepasst zu reagieren dieser Wandel hat jedoch nicht nur Auswirkungen auf die Weiterbildung nach der Schulzeit, sondern zeigt auch direkte Effekte auf die berufliche Grundausbildung.
In dieser Arbeit sollen Konzepte des Lernens untersucht werden, wobei die Begriffe der Qualifikation und Kompetenz näher erläutert werden. Ein besonderes Augenmerk soll darauf folgend auf das selbst gesteuerte Lernen gelegt werden. Abschließend wird mit dem Beispiel des web eine Methode exemplarisch aufgegriffen und diesbezüglich analysiert.

Show description

Read More →

By Katrin Schmidt

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, observe: 1,7, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, summary:
„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört guy damit auf, treibt guy zurück“
Laozi

Fast jeder kennt dieses alte chinesische Sprichwort oder hat es zumindest schon einmal gehört. Würde guy versuchen diesem Sprichwort etwas Nachhaltigkeit „einzuhauchen“, so wäre guy zunächst hocherfreut, dass es überhaupt noch Ströme gibt. Wir gehen weiter davon aus, dass diese biologisch einwandfrei sind. Weiter müsste guy den Punkten: „Wer“ lernt „Wie“ und „Warum“ gegen den Strom zu rudern, aus jedem Blickwinkel betrachtet eine vollständige und allumfassende Erläuterung geben können. Zum letzten wäre noch die Frage „Wohin“ treibt guy eigentlich zurück und „Wie“ können wir den Zustand des Stromes erhalten. All diese Fragen stehen plötzlich unter dem Aspekt der Betrachtungsweise der Nachhaltigkeit im Raum und guy erahnt die enorme Komplexität dieser Thematik.

In meiner Hausarbeit möchte ich versuchen die Relevanz der Idee der nachhaltigen Entwicklung für die berufliche Bildung zu erläutern. Über die Geschichte der Didaktik und die Entstehung verschiedener bildungstheoretischer Modelle im ersten Teil der Arbeit möchte ich im zweiten Abschnitt den Begriff Nachhaltigkeit und seine Geschichte sowie den Kerngedanken der Idee einer nachhaltigen Bildung charakterisieren. Der Beruf und sein Stellenwert, die mögliche Fortführung von Bildungsvorstellungen sowie Bedeutung der Idee der nachhaltigen Entwicklung für die berufliche Bildung soll untersucht und Schwachstellen oder Probleme aufgezeigt werden. Im Resümee möchte ich noch einmal persönliche Gedankengänge und Schlussfolgerungen darlegen.

Show description

Read More →

By Sascha Jochum

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, notice: 1,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Lehrstuhl Andragogik), Veranstaltung: Bildungsmanagement, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Bildungscontrolling, Bildungskostenmanagement, Qualitätsmanagement, um nur einige zu nennen, sind Begriffe die zeit den neunziger Jahren im Bildungsbereich vermehrt auftauchen. Ihnen allen gemeinsam ist, die Absicht durch eine strukturelle Koppelung des Bildungssystems mit dem Wirtschaftssystem eine Effektivitäts- und Effizienzsteigerung sowie eine erhöhte Kostentransparenz im Bildungsbereich zu erreichen. Unter diese Ökonomisierungswelle fällt auch das in dieser Arbeit thematisierte Bildungsmarketing, dass eingeordnet in die oben genannte Effektivitäts- und Effizienzsteigerung, Bedarfe erkennen und ermitteln, Kunden gewinnen und erhalten sowie der einzelnen enterprise Wettbewerbsvorteile gegenüber den Konkurrenten verschaffen soll. Bildungsmarketing ist in gewissem Maße eine Unterform des Social- bzw. Non-Profit-Marketing und ein Ableger des bekannten revenue Marketings aus der freien Wirtschaft. used to be nicht bedeuten soll das, die im folgenden beschriebenen Abhandlungen über Bildungsmarketing ausschließlich auf den Non-Profit Sektor ausgelegt sind, denn im Bildungsbereich gibt es viele unterschiedliche Arten von Bildungsanbietern und dabei neben den gemeinnützigen orientierten service provider wie Schulen oder Universitäten auch gewinnorientierte Einzelkämpfer oder gar größere Organisationen. Freiberufliche und in der Privatwirtschaft tätige Bildungsanbieter, zumindest wenn sie längerfristig überleben wollten, haben die Vorteile eines strategischen Bildungsmarketings schon länger für sich entdeckt. Staatliche, kirchliche und freigemeinnützige Bildungsträger geraten erst in der letzten Zeit, bedingt durch die knapper werdenden Haushaltskassen und die damit verbundenen geringer werdende Budgetierung der angesprochenen Träger von staatlicher Seite, in die scenario Bildungsmarketing zu betreiben. Heutzutage ist es additionally Trägerübergreifend "überlebenswichtig" geworden sich mit Bildungsmanagement und dazugehörig auch mit Bildungsmarketing auseinander zu setzten. Wer additionally als Bildungsträger gegenüber Unternehmen oder anderen Zielgruppen die Dienstleistung "Bildung" erbringen will, muss deren Bedarf erkennen und bedarfsgerechte Angebote machen können um sich im Wettbewerb mit anderen Bildungsanbietern durchsetzen zu können.

Show description

Read More →

By Ulrich Wagenpfeil

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, be aware: 1,0, Universität Augsburg, 168 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Gelänge es, auch den Beruf und sein soziales Umfeld als einen Platz, an dem die Prinzipien des Selbstwerts und des Wachstums jedes einzelnen Geltung haben, zu etablieren, so wäre ein Zusammenwirken aller, in einem Unternehmen Beschäftigten, zum wechselseitigen Nutzen möglich! Denn das damit freiwerdende kreative und cutting edge strength der Mitarbeiter würde letztendlich auch betriebswirtschaftlich gesehen dem Unternehmen dienen.

Diese grundlegende Hypothese wird kontrovers diskutiert, da hier sehr unterschiedliche Welt- und Gesellschaftsbilder aufeinandertreffen. Sie wird im weiteren immer wieder aufzugreifen sein, denn entlang dieser grundlegenden Vorstellung eines Unternehmens, das den Selbstwert der Mitarbeiter und deren Fähigkeit und Wille zu persönlichem Wachstum respektiert und andererseits dennoch ein Unternehmen bleibt, das nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen handeln muß und will, wird sich dieses Werk orientieren.

Die Untersuchung von Selbstwert und Autonomie, auf dem Hintergrund betrieblicher Weiterbildung, stellt den Versuch dar, aufzuhellen inwieweit Bildung und Qualifizierung sich nicht wechselseitig ausschließen, sondern tatsächlich ineinander integrierbar sind, sich ergänzen und bereichern. Autonomie und Selbstwert sind dabei die angelegten Maßstäbe des Vergleichs.

Im Gegensatz zur Fortbildung schließt die Weiterbildung nicht an vorhandenes Wissen oder Können im fachlichen, funktionalistischen Sinn an, sondern es geht vielmehr um den Erwerb und die Thematisierung neuer Inhalte und Stoffe.

Der anzulegende Bedeutungsgehalt von Selbstwert und Autonomie wird im zweiten Kapitel vorgestellt, ihr Verhältnis zu Arbeit und Beruf im dritten Kapitel dargestellt.

Das vierte Kapitel bemüht sich sodann um eine ausführliche Darstellung und Untersuchung von Selbstwert und Autonomie innerhalb der beiden erwähnten andragogischen Ansätze.

Show description

Read More →

By Erich Schäfer

In diesem Buch finden Sie Antworten darauf, wie Sie als Erwachsener intestine, erfolgreich und mit Freude lebendig und nachhaltig lernen können. Sie erfahren, welche Mythen über das Lernen im Erwachsenenalter existieren und welche Lerntechniken und -tools für Sie hilfreich sein können. Dieses Werk zeigt Ihnen, wie Sie sich einen Überblick über den Markt der Weiterbildungsangebote verschaffen und anhand welcher Kriterien Sie deren Qualität beurteilen können. Es werden Wege beschrieben, wie Sie In-Beziehung-gehen zu sich, dem Lerngegenstand und dem Kontext und used to be Sie über Lernsettings- und Lernarrangements wissen sollten.

Die neuesten Erkenntnisse der Neurobiologie und Lernpsychologie zeigen, dass Lernen keine Frage des Alters ist, sondern der eigenen Begeisterungsfähigkeit. Lebenslang zu lernen ist nicht nur möglich, sondern es kann uns auch gesünder, glücklicher und selbstbewusster machen. Das Buch bietet einen Leitfaden durch den Dschungel der eigenen Weiterbildung und hilft allen Weiterbildungsinteressierten sowohl im Vorfeld, während als auch am Ende der eigenen fortress- und Weiterbildung, den eigenen Lernprozess kritisch zu begleiten.

Show description

Read More →